Lafer & Friends - Der Genusspodcast

Lafer & Friends - Der Genusspodcast

Folge 3 - Johann Lafer im Gespräch mit Jutta Speidel

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Johann Lafer begrüßt in der dritten Folge seines Podcasts die Schauspielerin und Autorin Jutta Speidel als Gesprächsgast, bekannt aus Filmen wie „Doppelgängerin“ und „Club der einsamen Herzen“ sowie TV-Produktionen wie „Forsthaus Falkenau“, „Alle meine Töchter“ und „Um Himmels Willen“. Das Rezept: Tarte au Citron

Der LAFER Genusspodcast ist eine Produktion von PODCAST LOUNGE by move communications

Jutta Speidel und Johann Lafer


VORSCHAU: In Folge 4 des LAFER Genusspodcasts begrüßt Johann Lafer den Schauspieler Heino Ferch, bekannt aus "Comedian Harmonists", "Der Untergang", "Der Baader Meinhof Komplex" und "Das Leben ist zu lang".


*Jutta Speidel ( 26. März 1954 in München) ist Schauspielerin, Autorin, Hörbuch-, Hörspiel- und Synchronsprecherin.

Auszeichnungen (Auswahl)

  • Bayerische Staatsmedaille für soziale Verdienste
  • Bundesverdienstkreuz
  • Bayerischer Fernsehpreis
  • Bayerische Verfassungsmedaille in Silber
  • Bayerischer Verdienstorden
  • Medaille für besondere Verdienste um Bayern in einem Vereinten Europa
  • Verleihung des Ehrenbürgerrechts Münchens

REZEPT: Tarte au Citron für 1 Tarteform von 20 cm Ø

Tarte Au Citron

Mürbeteig

für ca. 500 g Teig: 150 g kalte Butter 1 Vanilleschote 300 g Mehl 1 Prise Salz 1 Eigelb (Größe M) 75 g Puderzucker

Belag

4 Bio-Zitronen 125 g Butter 210 g Zucker 4 Eier (Größe M) 1 Prise Salz

Außerdem

Butter und Mehl für die Form Mehl zum Arbeiten Backpapier und Hülsenfrüchte (z. B. getrocknete Bohnen oder Linsen) zum Blindbacken Frischhaltefolie

1 - Vorbereitung Teig

Alle Zutaten abwiegen und bereitstellen. Die Butter in Würfel schneiden. Die Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark mit dem Messerrücken herauskratzen.

Das Mehl in ein feines Sieb geben und in eine große Schüssel (oder in die Schüssel der Küchenmaschine) sieben. Den Puderzucker durchsieben. Mit Vanillemark, Salz und Eigelb hinzufügen.

Die Butter zum Mehl geben.

2–3 Esslöffel kaltes Wasser dazugeben und alles mit den Knethaken des Handrührgeräts (oder der Küchenmaschine) vermischen. Dann auf einer bemehlten Arbeitsfläche mit den Händen zügig zu einem glatten Teig verkneten.

Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und mindestens1 Stunde in den Kühlschrank legen. Dann je nach Rezept weiterverarbeiten oder einfrieren (am besten in der Menge eines Rezepts).

2 - Vorbereitung Tarteform

Die Tarteform mithilfe eines Backpinsels mit Butter einfetten und mit Mehl bestäuben.

300g kalten Mürbeteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche etwa 3 mm dick und etwa 3 cm größer als die Form ausrollen. Den Teig in die Form legen und rundum an den Rand der Form drücken.

Eventuell überstehenden Teig mit einem Küchenmesser abschneiden. Den Mürbeteig mit einer Gabel mehrmals einstechen.

Den Backofen auf 200° (Umluft 180°) vorheizen.

3 - Hülsenfrüchte vorbacken und Teig backen

Das Backpapier etwa 5 cm größer als die Form ausschneiden und auf den Teig legen. Die Hülsenfrüchte darauf verteilen. Den Mürbeteig im heißen Backofen auf der mittleren Schiene etwa 10 Minuten vorbacken.

Hülsenfrüchte und Backpapier entfernen und den Mürbeteig bei 160° (Umluft 140°) in weiteren 10 Minuten goldbraun backen.

4 - Füllung zubereiten

Die Zutaten für die Füllung abwiegen und bereitstellen. Die Zitronen heiß waschen und abtrocknen, die Schale fein abreiben und den Saft (etwa 125 ml) auspressen.

Die Eier trennen. Eiweiße und Eigelbe jeweils in eine extra Schüssel geben und kalt stellen. Die Butter in einem Topf zerlassen, Zitronensaft, Zitronenschale und 150 g Zucker dazugeben und unter Rühren bei kleiner Hitze (nicht kochen lassen) in 5–8 Minuten erwärmen, bis die Flüssigkeit bindet. Die Eigelbe verquirlen und unter die heiße Zitronen-Butter-Masse rühren.

Die Masse unter Rühren weitere 1–2 Minuten erwärmen, bis sie dickflüssig wird.

5 - Tarte au Citron fertigstellen

Die Zitronencreme auf dem vorgebackenen Mürbeteig verteilen.

Die Tarte im heißen Ofen auf der mittleren Schiene bei 200° (Umluft 180°) 15–20 Minuten backen, bis die Zitronenmasse fest ist. Tarte herausnehmen und etwa 30 Minuten in der Form abkühlen lassen, dann aus der Form lösen und auskühlen lassen.

Eiweiße und Salz mit den Quirlen des Handrührgeräts steif schlagen, dann nach und nach 60 g Zucker einrieseln lassen und weiterschlagen.

Den Eischnee mit einem Esslöffel gleichmäßig auf dem Kuchen verteilen und mit einem Gasbrenner (Bunsenbrenner) goldbraun abflämmen.


Kommentare


Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.

Über diesen Podcast

Der neue Podcast mit Starkoch Johann Lafer ist weit mehr als ein klassisches Interviewformat.

In seinem monatlich erscheinenden Podcast trifft Johann Lafer auf Freunde, Weggefährten, Gastronomen, Grenzgänger, auf Frauen und Männer. Oft bekannte Persönlichkeiten, ob aus der Welt der Küche und des Weins, der Unterhaltung, der Schauspielerei, Musik oder auch aus dem Sport. Jedenfalls Menschen, die ihn selbst aus unterschiedlichsten Gründen beeindrucken und faszinieren. Auch deswegen widmet er ihnen in jeder Folge ein (Dessert)Rezept, das einmalig auf seinen Gast abgestimmt ist.

Ein Podcast, der alle Sinne anspricht und in jeder Ausgabe eine besondere Lebensgeschichte erzählt. Alle Gäste verbindet ein Bekenntnis zu genussvollem Leben, gutem Essen und Trinken. Darüber hinaus aber spricht Johann Lafer ganz unterschiedliche Themen an und die Hörer*innen erfahren immer wieder und sehr authentisch ganz Persönliches aus dem Leben der Gäste, das man so noch selten oder nie gehört hat.

Der LAFER Genusspodcast ist eine Produktion von podcastlounge.de

von und mit Johann Lafer / Podcast Lounge

Abonnieren

Follow us